Junge Kontakte

Wo kann man junge Frauen ficken?

Junge Frauen treffen!

Gerade wenn Du als Mann jenseits der 40 bist fragst Du Dich, wann und vor allem wie Du mal wieder junge Frauen ficken kannst. Auf der Straße sehen Dich die jungen Dinger nicht mal mehr an und auf Puffbesuche hast Du keinen Bock? Keine Sorge, da bist Du nicht alleine! Wen Du aber trtotzdem junge Frauen ficken willst, egal ob nun 20 oder 25 Jahre alt, dann bleibt oft nur noch der Schritt ins Internet. Nur auf den meisten Portalen wirst Du keine jungen Frauen treffen, die auf reifere Semester stehen.

Junge Kontakte, die auf reife Männer stehen!

Zunächst einmal solltest Du die Illusion aus Deinem Kopf löschen, dass Du ein kostenloses Portal finden wirst wo sich junge 19jähre Mädels danach sehnen, von 50jährigen Kerlen sofort an Ort und stelle durchgenommen zu werden. Viele Portale verkaufen Dir das so, ist aber Blödsinn. Was kein Blödsinn ist: Es gibt durchasu junge Dinger, die auf reife Männer stehen. Und reif ist hier ein dehnbarer Begriff. Für eine 20Jährige bist Du auch schon reif, wenn Du 35 bist. Es gibt also keine Altersbeschränkungen. Ein Potal wo Du junge Frauen treffen kanst ist JungeDinger.com.

Bevor Du Dich jetzt sofort dort anmeldest und denkst, dass Du dort noch heute junge Frauen ficken wirst, solltest Du Dir aber unseren Sex Bericht durchlesen. Das Portal ist nicht perfekt und hat echt ein paar orentliche Schwachstellen. Es ist aber durchaus eine ganz gute Größe um junge Kontakte kennenzulernen.

Junge Dinger
JungeDinger.com

JungeDinger.com im Test!

Martin, 45 Jahre alt aus Hamburg, hat sich auf JungeDinger.com angemeldet, um zu testen, was von der Plattform für junge Kontakte und reife Männer zu halten ist. Die Anmeldung ist einfach und was Du hier brauchst ist eine Mailadresse, das war es. Die solltest Du noch bestätigen und schon kann es losgehen. Die Seite ist ziemlich simple und einfach und in Hamburg scheint es gepügend junge Kontakte zu geben: Glück für Martin.

Profile auf JungeDinger.com
Handgeprüfte Profile auf JungeDinger.com

Das Portal schmückt sich übrigens damit, alle Profile manuell zu prüfen. Klingt erst mal gut, bedeutet aber nicht, dass JungeDinger.com fakefrei ist. Ganz im Gegenteil. Das Portal gibt sogar im Kleingedruckten zu, dass es hier sogenannte Animationsprofile gibt, die den Unterhaltungswert erhöhen sollen. Bedeutet nichts anderes, als dass Du teilweise mit jungen Frauen chattest, die gar nicht wirklich die Absicht haben sich mit Dir zu treffen. Das ist natürlich nicht ganz optimal und hat diverse Punktabzüge von uns gegeben. Die guten Nachrichten sind aber, dass Du neben diesen Profilen auch Mädels kennenlernen kannst, die sehr wohl sich mit Dir treffen wollen. Die Schwierigkeit ist herauszufinden, welche echt sind und welche nicht. Hier haben wir einen kleinen Trick angewandt. Martin hat in den ersten paar Zeilen versucht, wenn die Chemie natürlich stimmt und die Chatpartnerin offensichtlich Dich auch mag, die Whatsapp Nummer der Frauen herauszubekommen. Wenn sie grundsätzlich Bereitschaft signalsiert oder Dir die Nummer vielleicht sogar gibt, hast Du offensichtlich eine echte Dame am Haken. Du kannst aber nicht gleich zu Beginn des Chats fragen: “Hey, gib mal Deine Nummer!” denn so wirst Du keine jungen Dinger abschleppen können. Und da auf JungeDinger.com jede Nachricht Credits kostet, solltest Du Dich, wenn Du nicht bereit bist ein paar Euro in die hand zu nehmen, vielleict auf unseren unten vorgeschlagenen Alternativen umsehen. Klar, so ganz kostenlos sind die auch nicht, aber hier sind die Konditionen echt günstiger. Was also Martin gemacht hat, ist in wenigen Nachrichten herauszufinden, ob es sich hierbei um ein echtes Mädel gehandelt hat und ob nicht. Das hat zwar ein paar Cridts gekostet, so konnte er aber ganz schnell die echten Girls von den Fakern trennen, und das mit Erfolg. Martin hat nach ein paar Anfangsschwierigkeiten ein junges Ding kennengelernt und erfolgreich ihr Nummer geklärt. Zum Treffen kam es angeblich wohl auch, wir haben aber nicht weiter nachgefragt, ob er am Ende des Tages auch eine oder mehrere junge Frauen gefickt hat.

Fazit:

JungeDinger.com ist auf keinen Fall kostenlos, und wenn man hier auch ein wenig chattet deutlich teurer als die anderen Alternativen. Was hier auf jeden Fall nervt sind die animierten Profile, die nicht nur Zeit sondern auch noch Credits wegnehmen. Wen man aber weiss wie man Frauen gut anschreiben kann, ist das Portal gar nicht mal schlecht und ist wirklich ganz gut, wenn man einfach mal junge Frauen ficken will. Dabei ist es ganz egal, ob Du nun 50 bist und eine 30Jährige suchst oder ob Du 40 bist und gerne mal eine 20Jährige im Bett haben möchtest. Viele junge Frauen gibt es hier auf jeden Fall und das sogar aus dem ganzen Land, sogar aus kleineren Städten. Das Portal ist auf jeden Fall eine ganz gute Plattform ist aber, wenn Du nicht viel Geld ausgeben willst oder kannst, nicht ganz optimal. In diesem Fall soltest Du Dir die Alternativen mal ansehen.

Hier kann man sich auf JungeDinger.com KOSTENLOS anmelden

 

Kein Glück gehabt auf JungeDinger.com? Gibt es Alternativen zu JungeDinger.com?

Ja, die gibt es! Zwa ist JugeDinger.com eines der wenigen Portal, wo man gezielt junge Frauen treffen kann, aber es ist halt, wenn man viel schreibt, kein Schnäppchen. Deutlich günstiger, nämlich ab 2,99 € (für wenige Wochen Testmitgliedschaft, Stand 11/2017) ist unser Testsieger aus der Kategorie “Sex Dating Seiten” unterwegs. 123Poppen.com ist zwar keine Plattform, um junge Frauen abzuschleppen, und Du triffst hier auch MILFs und sogar GILFs, aber mit der Filterfunktion geht hier bestimt auch was, wenn Du junge Frauen ficken willst. Einen Versuch ist es wert.

 

Das Portal Zuckerpapas.com isteigentlich eien Sugardaddy Plattform, d.h. hier treffen sich reiche Männer mit hübschen und oft jungen Frauen und arrangieren eine Art Beziehung gegen Geld oder Sachleistungen. Du kannst es ja mal abchecken. Wenn Du kein Geld hast, kannst Du ja wenigstens so tun um mal zu sehen, ob nicht das ein oder andere Sexdate drin ist.