Devote Kontakte

Wo kann man devote Frauen finden?

Devote Kontakte Online

Wenn man auf submissive (spriche devote) Frauen steht fragt man sich, wo kann ich diese Frauen treffen und letztendlich: Wo kann man devote Frauen ficken? Ganz klar gilt hier, wie auch für andere kostenlose Sexkontakte, dass das Internet, also echte Sex Dating Seiten, die erste und inzwichen zuverlässigste Wahl sind. Aber auch hier ist es nicht garantiert, dass man echte devote Kontakte findet. Unter den immer so zahlreichen Fakeprofilen findet man auch echte Fickkontakte, aber ob diese dann auch wirklich devote Schlampen auf der Suche nach einem dominanten Mann sind, weiss man nicht und das muss erst mühsam herausgefunden werden. Mit anderen Worten: Es wäre optimal, wenn es eine ECHTE und SERIÖSE Plattform für kostenlose Sexkonatkte geben würde, auf denen sich dominante Männer mit devoten Frauen (oder umgekehrt) treffen können.

Viele devote Frauen auf einer Plattform!

Wie schon so oft in unseren Sex Berichten erwähnt gibt es kaum seriöse Sex Dating Seiten, und entgegen aller Behauptungen der enstprechenden Seiten gibt es auch keine fakefreien Sex Dating Seiten. Fake Profile findet man übrall, lasst Euch da nur nichts vormachen. Auch ist auf Sex Dating Seiten IMMER ein Männerüberschuss, und zwar ein DEUTLICHER Männerüberschuss. Wenn Portale von einer 50/50 Quote reden lügen sie schlichtweg. Drum sind wir immer froh, wenn wir Sex Dating Seten finden, auf denen überhaupt echte Fickkontakte möglich sind. Und in unserem Fall haben wir ein Portal gefunden, auf denen devote Schlampen nach echten Ficktreffen suchen. Einfach ist es nicht auf DevoteFrauen.net, denn auch hier gibt es gefakte Profile und einen Männerüberschuss. Aber: ES GEHT und es ist definitiv MÖGLICH!

Devote Frauen
DevoteFrauen.net

DevoteFrauen.net im Test!

Devote Frauen
Laut DevoteFrauen.net: Keine Fakes

Wieder einmal hat sich Diego aus Köln bereit erklärt, DevoteFrauen.net auf Herz und Nieren zu testen. Er wolte sehen, ob die Seite wirklich voll von devoten Schlampen ist, die auf echte Ficktreffen stehen. Zunächst einmal steht aber die Registrierung an, die ist äußerst einfach und dauert nur wenige Minuten. Nach einer kurzen Mailbestätigung kann es schon losgehen. Wichtiger Hinweis: Ein aussagekräftiges Profil mit diversen Fotos sollte erstellt werden, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Es herrscht Männerüberschuss auf DevoteFrauen.net und ein gut gestaltetes Profil, auf dem Man(n) sich von der Konkurrenz abhebt, kann Wunder bewirken. Auch ist ein Premiummitgliedschaft ein Muss. Wer denkt mit dem Basisprofil devote Frauen finden zu können, der liegt falsch. Aber gute Nachrichten: Für unter drei Euro kann man schon wenige Wochen sein Profil herausfstufen. Auch sollte die Art der Kommunikation beachtet werden. Die insgeasmt drei devoten Frauen, mit denen sich Diego innerhalb von 8 Wochen geroffen hat haben eine Sache bestätigt: Sie haben überhaupt erst angefangen mit Diego zu chatten, weil der die Frauen rerspektvoll angeschriben hat. Es handelt sich durchaus um devote Schlampen, die hemmungslose Ficktreffen wünschen, aber halt nicht mit JEDEM! So viel Achtung haben diese Frauen und suchen sich garantiert nur die Männer aus, die wenigstens ein Mindestmaß an Niveau haben. Einzeiler, wie “Hey, ficken?!” sollten daher dringend vermieden werden. Sonst kann man die Sache gleich sein lassen und wird ECHTE devote Kontakte niemals kennenlernen.

Nun aber zum Ergebnis. Wie gesagt, es waren insgesamt drei devote Frauen in einem Zeitraum von acht Wochen, die sich mit Diego auf echte Ficktreffen verabredet haben. Silvia, 43, verheiratet; Nadine, 20, single und Alice, 28, single. Die Frauen wussten genau was sie wollten, sie wollten dominiert werden und zwar von einem Mann, der auch weiss was er will. Details werden wir nicht sagen, aber es hat sich für Diego gelohnt.

Fazit:

Devote Frauen treffen ist kein Selbstläufer, auch auf DevoteFrauen.net nicht. Die Plattform hat VIELE Fakeprofile und einen deutlichen Männerüberschuss. Wer sich hier aber ran hält und ein paar einfache Regeln befolgt, kan hier sehr wohl echte Fickkontakte zu devoten Frauen finden. Eine VIP Mitgliedschaft für unter drei Euro sollte man aber schon in Erwägung ziehen, sonst war es das ganz schnell mit dem Ziel devote Frauen zu treffen. Wer dazu bereit ist und zusätzlich noch ein nettes Profile erstellt und etwas Geduld mitbringt, der wird, mit etwas Glück natürlich innerhalb von kürzester Zeit erfolgreich Kontakt zu devoten Frauen finden.

Hier kann man sich auf DevoteFrauen.net KOSTENLOS anmelden

Kein Glück gehabt auf DevoteFrauen.net? Gibt es Alternativen zu DevoteFrauen.net?

Mit einer Sextreffen-Garantie trumpft das relativ neue Fetischportal BDSMKontakte69.com auf. Da das Portal noch ganz frisch auf dem Markt ist, gibt es hier zumindest momentan fast nur wirklich aktive Profile. Daher solltet Ihr das Portal auf jeden Fall einmal ausprobieren.

BDSMkontakte69.com

Ebenfalls eine ganz ordentliche Fetisch Plattform ist MeinFetisch.net. Das Fetischportal hat bei weitem nicht so viele Mitglieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz wie unser Testsiger und auch nicht wie unsere erste Alternative, ist aber dennoch einen Versuch wert.

MeinFetisch.net